pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Beruf-und-Arbeitsplatz RSS Beruf-und-Arbeitsplatz

DAK-Gesundheit in Freiburg und ganz Deutschland bietet Ausbildungsplätze an

VON RAINER BEYER meist gelesen

Freiburg, 20. Juli 2017. Job-Chance für Schulabgänger im kommenden Jahr: Die DAK-Gesundheit sucht zum 1. August 2018 mehrere Azubis. Die bundesweit drittgrößte Krankenkasse bietet Ausbildungsplätze zum "Sofa", kurz für Sozialversicherungs-Fachangestellte und "KiG", kurz für Kaufleute im Gesundheitswesen an. Die Ausbildung ist auch im Rahmen eines dualen Studiums möglich.

"Eine berufliche Ausbildung im Gesundheitssektor hat Zukunft", sagt Rainer Beyer, Leiter der DAK-Gesundheit in Freiburg. "Der Job bei einer Krankenkasse ist vielseitig. Es gibt langfristige Perspektiven und vielfältige Karrieremöglichkeiten." Die Kundenberater sind die ersten Ansprechpartner der Versicherten in den Servicezentren. "Wir begleiten unsere Kunden als Partner durch das immer komplexere Gesundheitssystem und bieten Hilfe im Alltag und in der Arbeitswelt", erklärt Beyer. Für das nötige Know-How im Gesundheitswesen sorgt eine dreijährige Ausbildung. Wer prüfen will, ob er als Kundenberater geeignet ist, kann dies im Internet unter  www.ich-und-meine-zukunft.de testen. Alternativ bietet die DAK-Gesundheit eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich an sowie die Option ein Duales Studium zu beginnen. Die "KiG" arbeiten in der Kundengewinnung oder als Experten im Leistungs-, Beitrags- oder Versicherungsrecht.

Bundesweit stellt die DAK-Gesundheit im kommenden Jahr 200 Ausbil­dungs- bzw. Studi­en­plätze zur Verfügung – für Sozial­ver­si­che­rungs-Fachan­ge­stellte, für Kaufleute im Gesund­heits­wesen und im Dualen Studiengang. Alle nötigen Informationen zur Ausbildungsplatzsuche gibt es in den rund 400 Servicezentren oder im Internet unter [1] .

Die DAK-Gesundheit ist mit knapp 6 Millionen Versicherten und rund 10.000 Beschäftigten die drittgrößte Krankenkasse Deutschlands. In Freiburg werden über 43.000 Kunden betreut.

Texte und kostenlose Fotos können Sie unter [2] downloaden.

Folgen Sie uns unter [3]


Anzeige
Autor:
[R/B]


Artikel vom 20.07.2017


Eine Nachricht veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen



pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...