pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Logistik-und-Transport RSS Logistik-und-Transport

Umzug.org: Serviceportal rund um den Umzug neu aufgelegt

VON HANS JOACHIM DüRR meist gelesen

Hattersheim, 10. Juli 2017 – Wer umziehen will, muss an vieles denken.
Das neu aufgelegte Serviceportal  umzug.org des Bundesverbandes Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. hilft dabei, den Umzug zu planen. Außerdem können dort AMÖ-Spediteure nach Postleitzahlen selektiert werden. Das ist verbraucherfreundlich und sicher.

Es fängt bei "A" wie "Antrag auf Umzugsurlaub" und ist bei "Z" wie "Zeitschriftenabos ummelden" noch nicht zu Ende. In den Wochen vor und nach einem Umzug sind eine Menge Dinge zu planen und zu koordinieren, denn jeder Umzug ist eine logistische Herausforderung: Entrümpeln und ausmisten, Kartons und Verpackungsmaterial besorgen, Parkplatz reservieren, alten Mietvertrag kündigen und neuen schließen, Freunde, Bekannte, Ämter und Dienstleister über die Adressänderung informieren, Ablesetermine für Gas, Strom und Wasser vereinbaren, packen, gegebenenfalls renovieren und vieles mehr. Wie bereiten Sie Kinder auf den Umzug vor? Was ist mit den Kosten für den Umzug – können Sie die absetzen?

Die Antworten darauf gibt es online auf umzug.org, dem Serviceportal des Bundesverbandes Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. Es hilft, den Umzug umfassend zu planen. Neben nützlichen Tipps und Informationen bietet das Portal detaillierte Umzugschecklisten zum Abhaken. Außerdem können die Besucher AMÖ-Spediteure in ihrer Nähe nach Postleitzahlen selektieren und ein Angebot erstellen lassen.

Wer umzieht, sollte sich frühzeitig mit einem AMÖ-Spediteur in Verbindung setzen. Er berät und führt den Umzug so durch, wie es vorher vereinbart war. Das geht vom reinen Transport des Umzugsgutes bis zum Full-Service-Umzug, bei dem der Spediteur auch das komplette Verpacken übernimmt und in der neuen Wohnung wieder alles so auspackt, aufbaut und montiert, als ob nie umgezogen worden wäre.

Das rollende Känguru ist das Zeichen der im Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. zusammengeschlossenen Möbelspediteure. Alle AMÖ-Spediteure auf umzug.org haben das aktuelle AMÖ-Zertifikat "anerkannter AMÖ-Fachbetrieb". Sie verpflichten sich, als ordentlicher Kaufmann zu handeln: Sie beraten gründlich und umfassend und erstellen übersichtliche, detaillierte Angebote sowie Rechnungen. Als Umzugsberater, Transportleiter und Packer werden nur Fachleute mit geeigneter und sicherer Technik und Geräten sowie umweltverträglichen Verpackungsmaterialien eingesetzt. Sollte es dennoch zu Meinungsverschiedenheiten mit dem Kunden kommen, wirken die Betriebe an einem Einigungsverfahren mit und folgen dem Spruch der Einigungsstelle der AMÖ. Die die Einhaltung dieses Verhaltenskodex wird im Rahmen einer Qualitätskontrolle durch die SVG-Zertifizierungsdienst GmbH überprüft.

Über den Bundesverband AMÖ
Seit über 130 Jahren vertritt der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. die Interessen der Deutschen Möbelspediteure. Zu den mehr als 900 Mitgliedsunternehmen in 18 Landesverbänden zählen Umzugsspediteure, Neumöbellogistiker, Kunstspediteure sowie Spediteure von EDV und Medizintechnik. Die AMÖ-Geschäftsstelle in Hattersheim fördert den Dialog unter den Mitgliedsverbänden und kommuniziert das Anliegen des Gewerbes. Der einzelne AMÖ-Spediteur ist über seine Mitgliedschaft in einem der Landesverbände Mitglied der AMÖ. Neben den deutschen Mitgliedsverbänden zählt die AMÖ auch die Gruppe Internationaler Möbelspediteure e. V. (GIM) zu ihren Mitgliedern.


Anzeige
Autor:
[H/D]


Homepage:

www.amoe.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.amoe.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 11.07.2017


Eine Nachricht veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen



pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...