pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Recht-und-Jura RSS Recht-und-Jura

SH Rechtsanwälte in Essen nunmehr mit drei Fachanwälten für das Bank- und Kapitalmarktrecht

VON VLADIMIR STAMENKOVIC meist gelesen

Mit Beschluss vom 7. Oktober 2014 hat der Vorstand der Rechtsanwaltskammer Hamm Stefan Piotrowski, Rechtsanwalt bei der Kanzlei SH Rechtsanwälte in Essen, die Berechtigung zuerkannt, die Berufsbezeichnung Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht zu führen. Damit verfügt die Kanzlei SH Rechtsanwälte nunmehr über drei Fachanwälte für Bankrecht und Kapitalmarktrecht sowie zwei Fachanwälte für Versicherungsrecht. Es steht die Ernennung noch weiterer Fachanwälte für das Bank- und Kapitalmarktrecht sowie für das Versicherungsrecht bevor.

SH Rechtsanwälte ist bundesweit im Bankrecht, Kapitalanlagerecht und Versicherungsrecht tätig.

Aufgrund der Spezialisierung der Kanzlei im Bankrecht, Kapitalanlagerecht und Versicherungsrecht werden die Anwälte der Kanzlei regelmäßig als Experten von den Medien um Stellungnahmen zu aktuellen Fragen und Themen aus den Bereichen des Bankrechts, Kapitalanlagerechts und Versicherungsrechts gebeten.

So stand kürzlich Vladimir Stamenkovic LL.M., Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, der Wirtschaftsredaktion der WirtschaftsWoche zu einem Dauerbrenner aus dem Bankrecht Rede und Antwort. Es ging um das Thema der fehlerhaften Widerrufsbelehrungen in Baukrediten. Der Artikel war das Titelthema der WirtschaftsWoche in der Ausgabe vom 22. September 2014. Ferner stand Vladimir Stamenkovic LL.M. der Redaktion des Wirtschaftsmagazins Plusminus zum selben Thema Rede und Antwort. Die Sendung wurde im Ersten am 8. Oktober 2014 ausgestrahlt.

Allein in den letzten drei Wochen hat die Kanzlei mehr als 300 Widerrufsbelehrungen auf ihre Fehlerhaftigkeit hin überprüft. Die Fehlerquote der geprüften Widerrufsbelehrungen ist immens und liegt über 90%. Die Kanzlei bietet auf ihrer Internetseite  www.rae-sh.com interessierten Bankkunden die Möglichkeit einer kostenlosen Prüfung der Widerrufsbelehrungen in ihren Kreditverträgen innerhalb von 24 Stunden und stellt hierzu ein Onlineformular zur Verfügung. Aufgrund der elektronischen Eingabemöglichkeit werden wochenlange Wartezeiten, wie beispielsweise bei der Verbraucherzentrale Hamburg und Bremen, vermieden.


Anzeige
Autor:
[V/S]


Homepage:

www.rae-sh.com

Homepage RSS-Feed:

RSS www.rae-sh.com RSS-Feed-Link


Artikel vom 15.10.2014


Eine Nachricht veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen



pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...