pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Telekommunikation RSS Telekommunikation

Absolvent der Hochschule für Telekommunikation Leipzig erhält IfKom-Preis

VON HEINZ LEYMANN meist gelesen

Bonn, 11.11.2013

Daniel Vogel, Absolvent der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) erhielt in diesem Jahr den IfKom-Preis für seine herausragende Masterarbeit auf dem Gebiet des Text Mining und Knowledge Discovery. Der Preis wurde im Rahmen der 60-Jahresfeier der HfTL im Gewandhaus zu Leipzig durch Heinz Leymann, Bundesvorsitzender der IfKom, im Beisein des Personalvorstandes der Deutschen Telekom AG, Prof. Dr. Marion Schick und dem Rektor der HfTL, Prof. Dr. Volker Saupe, an den Preisträger überreicht.
In der Laudatio würdigte Leymann die herausragenden Studienleistungen von Daniel Vogel sowohl in der Hochschule als auch in Praxiseinsätzen bei der T-Systems und der Deutschen Telekom Netzproduktion GmbH.

In seiner Masterarbeit mit dem Titel "Entwicklung einer prototypischen Text Mining Workbench für die Stellenanzeigenanalyse in Job-Portalen" ist es Daniel Vogel gelungen, ein leistungsfähiges Werkzeug zum Job Mining zu implementieren. Dieses Werkzeug extrahiert Stellenausschreibungen aus Jobportalen und ermittelt mithilfe linguistischer Analysemethoden weitgehend automatisch detaillierte Zusammenhänge, Muster und Trends. Diese werden mithilfe eines Dashboards visualisiert und liefern eine informatorische Basis zur Entscheidungsunterstützung. So lassen sich aus Stellenanzeigen viele nützliche Informationen bezüglich der spezifischen Bildungsanforderungen an Bewerber gewinnen. Dieses Wissen über den Bildungsbedarf kann schließlich verwendet werden, um Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen marktorientiert zu gestalten.

Mit der entwickelten Workbench konnte der diesjährige IfKom-Preisträger insgesamt mehr als 40.000 Stellenanzeigen für IT-Fachkräfte untersuchen. Die Ergebnisse sind bereits in die Konzeption von Bildungsprodukten eingeflossen und bestätigen die hohe Praxisrelevanz der vorgelegten Masterarbeit. Die Arbeit von Vogel wurde am Department für Wirtschaft der HfTL von Prof. Dr. Frank Bensberg betreut und in Kooperation mit der IBM Academic Initiative realisiert. Daniel Vogel absolvierte von 2007 – 2010 ein Studium im Präsenzstudiengang Telekommunikationsinformatik an der HfTL und beendete dieses mit einem sehr guten Ergebnis als Bachelor of Engineering. Von 2010 – 2012 studierte er an der HfTL im Präsenzstudiengang Informations- und Kommunikationstechnologie mit dem Schwerpunkt Informationstechnologie und schloss mit einem ausgezeichneten Ergebnis als Master of Engineering ab.

Die Ingenieure für Kommunikation e. V. (IfKom) sind der Berufsverband von technischen Fach- und Führungskräften in der Kommunikationswirtschaft. Der Verband vertritt die Interessen seiner Mitglieder – Ingenieure und Ingenieurstudenten sowie fördernde Mitglieder – gegenüber Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit. Der Verband ist offen für Studenten und Absolventen von Studiengängen an Universitäten und Hochschulen aus den Bereichen Telekommunikation und Informationstechnik sowie fördernde Mitglieder. Der Netzwerkgedanke ist ein tragendes Element der Verbandsarbeit. Gerade Kommunikationsingenieure tragen eine hohe Verantwortung für die Gesellschaft, denn sie bestimmen die Branche, die die größten Veränderungsprozesse nach sich zieht. Die IfKom sind Mitglied im Dachverband ZBI – Zentralverband der Ingenieurvereine e. V. Mit über 50.000 Mitgliedern zählt der ZBI zu den größten Ingenieurverbänden in Deutschland.


Anzeige
Autor:
[H/L]


Homepage:

www.ifkom.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.ifkom.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 11.11.2013


Eine Nachricht veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen



pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...