pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Telekommunikation RSS Telekommunikation

IfKom - Ingenieure für Kommunikation tagen in der Hochschule Esslingen

VON HEINZ LEYMANN meist gelesen

IfKom - Ingenieure für Kommunikation tagen in der Hochschule Esslingen Bonn, 14.04.2014

Die Hochschule Esslingen war am 10. April 2014 der Veranstaltungsort des im dreijährigen Rhythmus stattfindenden Bezirkstages der Ingenieure für Kommunikation.

In seiner Begrüßungsrede wies der Vorsitzende des IfKom-Bezirks Württemberg, Michael Ashauer, auf die gute Zusammenarbeit mit der Fakultät Informationstechnik der Hochschule Esslingen hin. Seit 2011 verleihen die IfKom in jedem Semester den IfKom-Hochschulpreis für herausragende Abschlussarbeiten an Studenten. Prof. Dr. Peter Väterlein, Prorektor der Hochschule Esslingen, hob in seinem Grußwort die Bedeutung dieses Ingenieurverbands für die Kommunikationstechnik hervor.

Der IfKom-Bundesvorsitzende, Heinz Leymann, erwähnte im Besonderen, es müssen mehr junge Menschen dazu bewegt werden, ein Ingenieurstudium aufzunehmen, damit Deutschland seine Position in der technischen Entwicklung und im globalen Wettbewerb verbessert! Auch das Promotionsrecht muss allen Hochschulen mit wissenschaftlicher Ingenieurausbildung zugestanden werden. Als Bachelor, Master, Diplom-Ingenieur oder Dr.-Ing. sollen dem Absolventen mit wissenschaftlicher Ausbildung und Praxisnähe alle Türen offen stehen. Dafür setzen sich die IfKom ein.

Im anschließenden Festvortrag von Prof. Dr. Dipl.-Inform. Dominik Schoop zum Thema "IT-Sicherheit in Zeiten der globalen Überwachung" wurde dargelegt, dass von Seiten verschiedener kommerzieller und staatlicher Organisationen großes Interesse an den Daten von IT-Nutzern besteht. Prof. Schoop zeigte Beispiele von verdeckten Manipulationen von IT-Software, um unerlaubt auf Daten zugreifen zu können. Selbst Hardware kann verdeckt manipuliert werden, ohne dass der Benutzer es merkt, und er nannte als Beispiel ein modifiziertes USB-Kabel mit eingebauter W-LAN-Schnittstelle zum Abgreifen. Prof. Schoop machte den Delegierten klar, dass man sich heute leider nur sehr begrenzt einer gezielten Überwachung entziehen kann, weil derzeit kaum technische Schutzmaßnahmen vorhanden sind. Danach stellte Dekan Prof. Dipl.-Ing. Jürgen Nonnast die Fakultät Informationstechnik vor.

Auch zwei besondere Ehrungen standen auf dem Programm dieses Ingenieurtages. Helmut Daz bekam für seine 27-jährige ehrenamtliche Tätigkeit auf Bundes- und Bezirksebene die Goldene Ehrennadel, die höchste Auszeichnung der IfKom, verliehen und für seine wertgeschätzte 25-jährige Vorstandsarbeit im Bezirk Württemberg erhielt Heinz Hofmann die Silberne Ehrennadel.

Nach dem Ingenieurtag erfolgte ein Rundgang durch ausgewählte Labors der Hochschule Esslingen. Die Fakultät IT gab einen Einblick, mit welchen Themen sich heute Professoren und Studenten befassen und damit zur Forschung und Entwicklung industrieller Lösungen beitragen. Die Ergebnisse fließen in sehr vielen Fällen direkt in die Fertigung der Firmenprodukte ein.

Die Ingenieure für Kommunikation e. V. (IfKom) sind der Berufsverband von technischen Fach- und Führungskräften in der Kommunikationswirtschaft. Der Verband vertritt die Interessen seiner Mitglieder – Ingenieure und Ingenieurstudenten sowie fördernde Mitglieder – gegenüber Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit. Der Verband ist offen für Studenten und Absolventen von Studiengängen an Universitäten und Hochschulen aus den Bereichen Telekommunikation und Informationstechnik sowie fördernde Mitglieder. Der Netzwerkgedanke ist ein tragendes Element der Verbandsarbeit. Gerade Kommunikationsingenieure tragen eine hohe Verantwortung für die Gesellschaft, denn sie bestimmen die Branche, die die größten Veränderungsprozesse nach sich zieht. Die IfKom sind Mitglied im Dachverband ZBI – Zentralverband der Ingenieurvereine e. V. Mit über 50.000 Mitgliedern zählt der ZBI zu den größten Ingenieurverbänden in Deutschland.

Foto: v.l.n.r.: Helmut Daz, Heinz Leymann, Michael Ashauer


Anzeige
Autor:
[H/L]


Homepage:

www.ifkom.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.ifkom.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 14.04.2014


Eine Nachricht veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen



pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...