pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Urlaub-und-Erholung RSS Urlaub-und-Erholung

Authentizität und Qualität als Erfolgsgaranten - Touristisches Fachgespräch mit Uni Eichstätt und Naturpark Altmühltal

VON TOURISMUSVERBAND LANDKREIS KELHEIM meist gelesen

Verantwortliche aus Tourismus und Politik trafen sich am vergangenen Dienstag auf Einladung des Tourismusverbandes im Landkreis Kelheim e.V. zu einem touristischen Fachgespräch im Altstadthotel Wittelsbacher Hof in Kelheim. Vorsitzender des Tourismusverbands, Bürgermeister Thomas Reimer, begrüßte zu dem offenen Gespräch besonders Prof. Dr. Pechlaner vom Lehrstuhl Tourismus der Katholischen Universität Eichstätt und Christoph Würflein, Geschäftsführer des Naturparks Altmühltal e.V.

Landrat Dr. Hubert Faltermeier und Bürgermeister Thomas Reimer begrüßten die über 20 Teilnehmer. Anschließend gab Klaus Blümlhuber, Geschäftsführer des Landkreis-Tourismusverbandes, einen kurzen Überblick über die touristische Saison und die Projekte in 2010. Das überwiegend vom Erholungsurlaub geprägte Untere Altmühltal kämpfte in diesem Jahr vor allem mit dem schlechten Wetter. "Dennoch blicken wir optimistisch in die Zukunft. Der Trend geht hin zum Heimaturlaub, nach wie vor spielen Natur und Landschaft bei der Auswahl eine entscheidende Rolle, hier sind wir hervorragend positioniert", so der Geschäftsführer. Christoph Würflein zeigte im Anschluss daran die Entwicklung der letzten 20 Jahre für den gesamten Naturpark und das Untere Altmühltal auf. Die Übernachtungen sind seit 1989 kontinuierlich gestiegen, die Zeichen stehen auf Wachstum. Sein Fazit: "Damit stehen wir besser da, als viele andere bayerische Gebiete, die mittel- und langfristig stagnierende Zahlen aufweisen. Allerdings müssen wir uns auf das neue Gästeverhalten einstellen." So gehe der Trend laut den Experten hin zum spontanen Kurzurlaub mit zwei bis drei Tagen. Die Bereitschaft, dafür mehr auszugeben, sei gestiegen, allerdings werde dafür ein erhebliches Maß mehr an Qualität und Service erwartet. Prof. Dr. Pechlaner bedankte sich in seiner Zusammenfassung für die "ausgezeichneten Analysen Blümlhubers und Würfleins". Laut Pechlaner suche der heutige Gast Authentizität und Qualität. "Gewinner sind Urlaubsgebiete, die Topqualität auf allen Ebenen, von der Ferienwohnung über das Tagungshotel bis hin zu den Sehenswürdigkeiten bieten können und die es zugleich schaffen, authentisch zu bleiben." Das Altmühltal bringe dafür die besten Voraussetzungen mit, die Verbände seien mit ihren Projekten auf dem richtigen Weg. "Allerdings muss jeder einzelne Betrieb seinen Beitrag leisten", ist Prof. Dr. Pechlaner überzeugt. "Die öffentliche Hand kann nicht das Unternehmertum des Einzelnen ersetzen." Blümlhuber bedankte sich im Anschluss bei allen Teilnehmern für das offene Gespräch und die gute Zusammenarbeit: "Das Altmühltal hat Perspektive. Wir freuen uns deshalb auf die nächste Saison, um gemeinsam mit Ihnen allen an der Erfolgsgeschichte Altmühltal weiterzuarbeiten."


Anzeige
Autor:
[T/L]


Homepage:

www.tourismus-landkreis-kelheim.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.tourismus-landkreis-kelheim.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 14.12.2010


Eine Nachricht veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen



pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...