pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Urlaub-und-Erholung RSS Urlaub-und-Erholung

Von Rössern und Reitern

VON FRIEDERIKE FLOTH meist gelesen

Von Rössern und Reitern Auf Reiturlaub im Bayerischen Golf- und Thermenland

München, 29. Juni 2011 (ff) - Pferdesport und Pferdezucht haben im niederbayerischen Rottal-Inn eine lange Tradition. Der Landkreis ist Heimat der ältesten bayerischen Pferderasse - dem Rottaler - und seit Jahrhunderten untrennbar mit Pferden verbunden. Kein Wunder also, dass man im Bayerischen Golf- und Thermenland auch den Gästen ein umfangreiches Angebot in puncto Reiturlaub bietet.

Urlaub mit dem (eigenen) Pferd

Unzählige Reiterhöfe und Reitstationen liegen über das Bayerische Golf- und Thermenland verstreut, so dass Urlauber vielerorts die Möglichkeit haben, gemeinsam mit ihrem eigenen Pferd auf Tour zu gehen. Vom einfachen Heubett bis zum komfortablen Ferienhaus für die Gäste einerseits und vom Unterstand über Boxen bis hin zur weiten Koppel für die Pferde andererseits, finden Ross und Reiter in der Region zwischen Donau und Inn alles, was sie zum entspannten Reiturlaub benötigen. Natürlich gibt es auch für angehende Reiter ohne eigenes Pferd reichlich Möglichkeiten: Viele Höfe bieten Schnupperprogramme für Reitanfänger ebenso wie vielseitige Ausflüge für Fortgeschrittene oder abwechslungsreiche Familienangebote. Interessenten lernen mit den Pflegepferden umzugehen und genießen die niederbayerische Hügel- und Flusslandschaft für ausgedehnte Ausritte. Detaillierte Informationen zu Reiturlaub in Niederbayern sowie Routenempfehlungen unter:  www.ross-und-reiter-urlaub.de

Angebot: Einsteigertraining auf dem Hofgut Gensleiten

Für alle, die noch nie auf einem Pferd gesessen sind oder wieder ins Reiten einsteigen möchten, bietet das Hofgut Gensleiten ein zweitägiges Reittraining an. Am ersten Tag üben die Teilnehmer den Umgang mit den Pferden und deren Pflege und bekommen individuelle Reittrainings. Am zweiten Tag geht es dann bereits den ganzen Tag ins Gelände auf einen gemütlichen Ausritt. Zwei Reittage mit insgesamt acht Stunden Training und Ausritt sowie zwei Übernachtungen mit Vollpension kosten ab 220 Euro. Weitere Informationen unter:  www.gensleiten.de

Rottaler - edle Pferde mit langer Tradition

Die Rottaler Pferdezucht gibt es bereits seit dem 16. Jahrhundert. Ganz natürlich wurde die älteste bayerische Pferderasse über lange Zeit hinweg auf Ausdauer, Leistungsbereitschaft und einen gutmütigen Charakter hin gezüchtet. Überdurchschnittlich viele Pferde des modernen Turniersports stammen aus Rottaler Stutenlinien. In den charaktervollen Warmblutpferden schlagen robuste Kämpferherzen, sie sind bestens geeignet für den Sport im Parcours, im Gelände und auch im Gespann. So ist etwa der Rottaler Zehnerzug - zehn prachtvoll geschmückte Rottaler, paarweise gespannt vor eine schwere Postkutsche, das weithin bekannte Wahrzeichen des jährlichen Karpfhamer-Festes bei Bad Griesbach, das eines der größten Volksfeste Bayerns ist. Das niederbayerische Traditionsfest, dieses Jahr vom 01.-06. September, mit Vergnügungspark, Festzelten und Rottalschau lockt jährlich nahezu eine halbe Million Besucher nach Karpfham. Der Rottaler Zehnerzug ist jeweils samstags und sonntags zu bewundern, Tag des Pferdesports ist der Montag. Der Pfarrkirchner Bildhauer Hans Wimmer verehrte die Rottaler Pferde sogar so sehr, dass er ihnen 1966 mit dem so genannten "Wimmer-Ross" ein bronzenes Denkmal schuf, das heute den Marktplatz von Pfarrkirchen im Rottal schmückt.

Tipp: Informieren können Sie sich über das Bayerische Golf- und Thermenland schon bevor Sie den Koffer packen: Film ab auf  www.meinurlaub.tv

Weitere Informationen und kostenlose Broschüren gibt es beim:

Tourismusverband Ostbayern e.V.

Im Gewerbepark D 04, 93059 Regensburg

Tel. 0941/58539-0

Fax 0941 5853939

 email@autor.cap

 www.bgutl.de Über das Bayerische Golf- und Thermenland

Das Bayerische Golf- und Thermenland zählt mit über fünf Millionen Übernachtungen pro Jahr zu den führenden Wellness- und Heilbäder-Destinationen in Europa. Mit den fünf renommierten Heil- und Thermalbädern Bad Füssing, Bad Griesbach, Bad Birnbach, Bad Gögging und Bad Abbach sowie 40 erstklassigen Golfclubs innerhalb der Region und in den angrenzenden Gebieten bietet das Bayerische Golf- und Thermenland seinen Gästen ein gesundes und aktives Urlaubsangebot. Im Umland von Europas größter Thermenlandschaft garantieren darüber hinaus über 1.500 Kilometer traumhafter Rad- und Nordic-Walking-Routen den Besuchern ideale Erholung im Grünen. Das Landschaftsgebiet zeichnet sich durch lebendiges Brauchtum und ein vielseitiges Angebot an kulturellen Höhepunkten aus, unter anderem in den prächtigen Dom- und Herzogstädten Passau, Landshut, Straubing, Dingolfing und Landau. Das Projekt Bayerisches Golf- und Thermenland wird von der Europäischen Union kofinanziert.


Anzeige
Autor:
[F/F]


Homepage:

....bayerisches-golf-und-thermenland.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.bayerisches-golf-und-thermenland.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 29.06.2011


Eine Nachricht veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen



pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...